Berufliche Weiterbildung

Berufliche Weiterbildung (7)Die Arbeiterwohlfahrt Heidenheim bietet in verschiedenen Bereichen Kurse zur beruflichen Weiterbildung an. Hier werden, hauptsächlich im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich oder im Bereich der Dienstleistungen, theoretische Kurse und praxisnahe Erfahrungen vermittelt, welche den Teilnehmern eine Grundlage für den erfolgreichen Wiedereinstieg oder eine berufliche Zusatzqualifikation bieten.

Die fachpraktische Unterweisung wird bei der AWO in den hauseigenen Betriebszweigen vorgenommen und anschließend beispielsweise in Praktika bei Fremdbetrieben unter Beweis gestellt. Die eigenen Unterrichtsräume in der Talstraße sind mit moderner EDV ausgestattet.

Grundlage für die Förderung der beruflichen Weiterbildung ist der sogenannte Bildungsgutschein. Der Bildungsgutschein wird vom zuständigen Arbeitsvermittler an geeignete Arbeitssuchende ausgegeben. Doch auch Weiterqualifizierung aus eigener Initiative ist hier stets gerne gesehen.

 

 

Kursangebote

Die Kursangebote basieren auf aktuellen Analysen der Bedürfnisse am Arbeitsmarkt. Somit sind die attraktiven Weiterbildungen praxisnah aufgebaut und versprechen hohe Erfolge bei der anschließenden Arbeitssuche.
Die Kurse können als Gesamtpaket oder über einzelne Module belegt werden, meist als Teilzeit- oder Vollzeitangebot, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Teilnahme aus verschiedenen Lebenssistuationen heraus zu ermöglichen. Die Teilnehmer werden während der Kurse durch ein Team aus fachlich erfahrenen Anleitern, Handwerksmeistern, Referenten und einfühlsamen Sozialpädagogen individuell begleitet und unterstützt.

 

Derzeit bietet die AWO Heidenheim und profilA gGmbH folgende Kurse an:

1) Umschulung zum Kaufmann/-frau Spedition und Logistikdienstleistung

Dauer Gesamtkurs: 23 Monate, davon 19 Monate Vollzeitunterricht im Klassenverband,
4 Monate externes betriebliches Praktikum,
Abschluss: IHK-Prüfung

2) Umschulung zur Fachkraft Lager-Logistik
Dauer Gesamtkurs: 24 Monate, davon 19 Monate Vollzeitunterricht im Klassenverband,
5 Monate externes betriebliches Praktikum
Abschluss: IHK-Prüfung

3) Lager und Logistik modular
Weiterbildung Grundlagen Lager-Logistik
Dauer Gesamtkurs: 2,5 Monate

Inhalte:
Berufsorientierung
Deutsch für Lager und Logistik

1 Lager Modul (A,B, C,D oder E)
Staplerkurs
Praktische Tätigkeit

Module Lager-Logistik:
Modul A: Wareneingang
Modul B: Innerbetriebliche Transporte
Modul C: Lagerwirtschaft
Modul D: Kommissionierung
Modul E: Warenausgang

Betriebliches Praktikum
Der Lehrgang kann bei Bedarf um weitere Module erweitert werden

4) Stapler-Lehrgang
Dauer Gesamtkurs: 3 Tage

Inhalte:
1 Tag Theorieunterricht mit Abschlussprüfung
1-2 Tage praktische Übungen mit Abschlussprüfung

Abschluss: Staplerschein

5) Qualifizierung Bau-Grün

Die Weiterbildung richtet sich an an- und ungelernte Arbeitssuchende, die sich beruflich neu orientieren möchten oder sich aber in ihren bisherigen Tätigkeiten im Grün-/Baubereich qualifizieren möchten.

Dauer Gesamtkurs: 6,5 Monate

Basismodule
Sozialkompetenz
Kundenorientierung
Bewerbertraining
Fachrechnen
EDV
Staplerkurs
Erste-Hilfe-Kurs

Module Bau-Grün:
Berufsorientierung
Fahrzeug- und Geräteführung
Motorsäge
Freischneider
Baustoffkunde
Baukonstruktion
Baustellenbetrieb
Landschaftsbereich

Betriebliches Praktikum

5) Betreuungsassistent
Modulare Weiterbildung zum Betreuungsassistenten
Die Maßnahme qualifiziert Sie auf Grundlage des §43b, 53c SGB XI zum Betreuungsassistenten.
Dauer Gesamtkurs: 3 Monate in Teilzeit

Module Betreuungsassistent:
Berufsorientierung
Hospitation
Kommunikation
Pflege
Ernährung
Hauswirtschaft und Hygiene
Ersthelfer
Rechtsgrundlagen
Beschäftigung und Freizeitgestaltung
Alterstypische Krankheitsbilder

Betriebliches Praktikum

6) Maler & Lackierer
Umschulungen und Duale Ausbildungsplätze zum Maler und Lackierer

 

Galerie

Praxisbezug

Die enge Verzahnung mit den AWO-eigenen Einrichtungen und Dienstleistungsangeboten bieten einen optimalen Rahmen für die Praxisteile der Weiterbildungen:

• Lager-Logistik in den AWO Industriemontagen
• Werkstatt für die Bereiche BauGrün und Forstwirtschaft
Malerwerkstatt  mit Fokus auf Ausbildung
Lebensmittelmärkte  mit Ausbildungs-/Umschulungsmöglichkeiten
Markt für Gebrauchtes
• Einrichtungen der Altenhilfe

 

Voraussetzungen

Das Angebot richtet sich an Arbeitssuchende, die sich entweder in den genannten Bereichen beruflich neu orientieren möchten oder die entsprechende Zusatzqualifikationen erwerben möchten.

Zugangsvoraussetzung:
Bildungsgutschein, Hauptschulabschluss oder mindestens drei Jahre Berufserfahrung, ausreichende Deutsch-Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

 

Zertifizierung

Für die erfolgreiche Teilnahme am gesamten Kurs erhalten Sie zum Abschluss ein qualifiziertes Zertifikat, bei der Belegung von einzelnen Modulen eine entsprechende Teilnahmebestätigung.
Die AWO Heidenheim und profilA gGmbH sind seit Oktober 2012 durch die Quacert GmbH erfolgreich als Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV) anerkannt und zertifiziert. Somit können Bildungsgutscheine von der Agentur für Arbeit und vom Jobcenter für die Teilnahme an den Weiterbildungsangeboten eingelöst werden.
Die Managementsysteme des Bereiches Arbeit und Bildung sowie der profilA gGmbH sind weiterhin nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

 

Sprechzeiten

Sprechzeiten / Öffnungszeiten Berufliche Weiterbildung:
Montag bis Donnerstag 8.00 bis 16.00 Uhr
Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

 

Kontakt & Anfahrt

Für Fragen zu den Kursen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Koordination & Kursleitung:Kontaktbild_BeruflicheWeiterbildung_S_Paelzer
Frank Siegele-Peltzer
Talstrasse 90
89518 Heidenheim
Tel: 07321 983 611
E-Mail: f.siegele-peltzer@awo-heidenheim.de

 


Kontaktbild_Altenzentren_Name1Verwaltung:
Annegret Menge

Talstrasse 90
89518 Heidenheim
Tel: 07321 9836 20
E-Mail: a.menge@awo-heidenheim.de

 

 

Kontaktbild_Projekte_StormVerwaltung:
Beate Storm

Talstrasse 90
89518 Heidenheim
Tel: 07321 9836 10
E-Mail: b.storm@awo-heidenheim.de