CAP Markt Mittelrain

Cap-Markt (19)CAP-Märkte sind ein Supermarkt für Jung, Alt und die ganze Familie.
Wo andere Supermärkte auf große Filialen am Stadtrand setzen, bieten CAP-Märkte Ihnen die Erreichbarkeit eines freundlichen Nahversorgers. Ein großes Angebot an Frische und Regionalität in Gebieten, die von anderen Anbietern nur schlecht abgedeckt werden, machen CAP zu einem Supermarkt, der für jedermann da ist.

Seit dem 8. November 2005 gibt es den CAP-Markt am Mittelrain. Da es in diesem Stadtgebiet keine weiteren Anbieter gibt, stößt hier das Konzept der wohnortnahen Versorgung auf rege Nachfrage.
Einen weiteren CAP Markt gibt es in Bolheim.

 

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten CAP Markt Mittelrain:
Montag bis Freitag 7:00 bis 18:30 Uhr
Samstag 7:00 bis 13:00 Uhr

 

Angebot

Die breit gefächerte Auswahl erfüllt sämtliche Bedürfnisse der Kunden, leicht erreichbar und nah:

• ein umfangreiches Vollsortiment
• Anpassung auf individuelle Kundenwünsche
• frisches, regionales Obst und Gemüse
• ein übersichtlicher Getränkemarkt
• Post-Point zum Empfangen und Versenden von Briefen, Päckchen und Paketen
• Toto-Lotto Annahmestelle
• Verkauf von Schnittblumen
• Generationenkompetenter Service
• Bringservice für Stammkundschaft
• und stets ein Lächeln und ein offenes Ohr für ihre Anliegen und Wünsche.

 

Galerie

Soziales

Die CAP-Märkte sind ein Franchise-Konzept der gdw Süd. Grundgedanke ist die Verbesserung der Arbeitsplatzsituation und die Erweiterung der Möglichkeiten für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung. Die Eröffnung von zentrumsnahen Lebensmittelmärkten unter dem Namen „CAP… der Lebensmittelpunkt“ schafft nachhaltig geeignete Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Für behinderte Menschen stellt CAP tatsächlich einen Lebens-Mittelpunkt dar.

 

Zertifizierung

Seit 2007 sind die CAP Lebensmittelmärkte nach DIN EN ISO 9001 und AZAV erfolgreich als Bildungsträger zertifiziert. Dazu zählen u. a. die Schaffung von

• Arbeitsplätzen für schwer behinderte Menschen
• Qualifizierungsangeboten im Einzelhandel
• Ausbildungsplätzen im Einzelhandel
• einer wohnortnahen Versorgung der Bevölkerung

Zur Verwirklichung gründete die AWO die profilA gGmbH (HRB 661749). Die profilA ist ein Integrationsunternehmen, das die primäre Aufgabe hat, Ausbildungs- und Arbeitsplätze für Schwerbehinderte anzubieten. In Kooperation mit dem Bereich Arbeit & Bildung werden langzeitarbeitslose Menschen zur Wiedereingliederung auf den ersten Arbeitsmarkt qualifiziert und beschäftigt.

 

Kontakt & Anfahrt

CAP Markt Mittelrain
Grünewaldplatz 12
89520 Heidenheim
Tel: 07321 6095-87
Fax: 07321 6095-89
E-Mail: capheidenheim@awo-heidenheim.de

 

Kontaktbild_Markt_fuer_gebrauchtes_DelBecaroLeitung:
Thomas Del-Becaro
Tel: 07321 929370
E-Mail: t.delbecaro@awo-heidenheim.de

 

 

 
Krueger KatjaKatja Krüger
Tel: 07321 609587
E-Mail: capheidenheim@awo-heidenheim.de