Ortsverein Giengen

Der AWO Ortsverein Giengen wurde im Jahre 1984 von einem tatkräftigen Team um Helmut Bartsch und Franz Wagner gegründet.

Inzwischen zählt der AWO Ortsverein bereits über 100 Mitglieder.

Ebenfalls von den beiden Herren wurde im Jahr 1988 die erste AWO Kinderfreizeit ins Leben gerufen, die seitdem jährlich in den ersten beiden Wochen der Sommerferien für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren durchgeführt wird. Die ehrenamtlichen Betreuer, die sich in diesen beiden Wochen um die durchschnittlich 80 Kinder kümmern, waren zum Großteil bereits in jüngeren Jahren selbst Teilnehmer der AWO Kinderfreizeit.

 

 

Aktivitäten

Kinderfreizeit
Die beliebte alljährliche AWO-Kinderfreizeit im und am Naturfreundehaus Hasenloch bietet seit bald 30 Jahren Spielspaß, Bewegung in der Natur und Entlastung für die Eltern in der Ferienzeit.

Ostermarkt
Zur Osterzeit werden den Besuchern hier neben Kunsthandwerk und frühlingshaften Dekoartikeln auch Kaffee und Kuchen zum Verweilen geboten.

Außerdem finden vereinsinterne Veranstaltungen wie z.B. Weihnachtsfeier, Zwiebelkuchenfest, Vorträge und Ausflüge statt.

 

Galerie

Vorstand

1. Vorsitzende
Inge Stoch

2. Vorsitzender
Udo Fehrle

Kassiererin
Sylvia Gohle

Schriftführerin
Sandra Weippert

Revisoren
Manfred Jacobi & Werner Ruoff

Beisitzer
Gerlinde Broock
Violeta Gawriilidou-Steinacher
Johanna Grondinger
Klaus Kälble
Karl-Ernst Kübler
Marianne Lutz
Franz Wagner

 

Kontakt

Inge Stoch

Heidenheimerstrasse 117

89537 Giengen

Tel. : 07322/425