"Chance Arbeit"

Das Ziel der individuellen Maßnahmen nach §16 SGB II und §45 SGB III ist die Integration von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten in den allgemeinen Arbeitsmarkt durch Tätigkeitsmöglichkeiten bei der AWO und einem begleitenden Coaching während des Eingliederungsprozesses.

Auf Basis eines umfassenden Profilings sollen die zugewiesenen Teilnehmer des Jobcenters eine für sie geeignete Tätigkeitsmöglichkeit bei der AWO erhalten.

 

 

 

Angebot

Das Angebot richtet sich an erwerbsfähige Leistungsberechtigte im Alter zwischen 25 und 64 Jahren. Die individuelle Zuweisungsdauer beträgt regulär 6 Monate.

Angeboten werden bei der AWO Heidenheim dabei die Beschäftigungsfelder:

– Lager-Logistik
– Industriemontage
– Handwerk
– Gebäudemanagement
– Dienstleistungen
– Einzelhandel und Verkauf
– Büro und Verwaltung
– Pflege
– Hauswirtschaft

 

Umfang

Während der individuellen Zuweisungsdauer erhalten die Teilnehmer des Projektes sozial-und berufsintegrative Unterstützung. Dies wird in Einzelgesprächen und in Gruppenveranstaltungen umgesetzt. Themen können sein:

– Bewerbungsunterlagen
– Bewerbungssituation
– Stellenakquise
– Umgang mit Schulden
– Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben
– Gesundheit und Fitness

Aufgabe ist es zudem, während der Maßnahmendauer ein sechswöchiges Praktikum in einem Betrieb des regulären Arbeitsmarktes zu absolvieren.

 

Kontakt & Anfahrt

Claudia Müller
Tel: 07321 983646
E-Mail: c.mueller@awoheidenheim.de
Talstr. 90
89518 Heidenheim