23.03.2018 /

„Schlau und couragiert“ bei der Stadtteilputzete in der Memminger Wanne mit dabei

Zur diesjährigen Stadtteilputzete in der Memminger Wanne hatte Giengens Oberbürgermeister Dieter Henle in der Stadtteilversammlung am 09.03.2018 alle engagierten Bürgerinnen und Bürger aufgefordert.

Dies ließen sich die Jungs und Mädels aus den Teilprojekten von „Schlau und couragiert“ nicht zweimal sagen. Selbstverständlich waren somit am Samstag, den 17.03.2018 eine Menge Kinder und Jugendliche vor Ort, um die Aufräumaktion im Stadtteil tatkräftig zu unterstützen. Mit den Betreuern Eduard Marker, Anastasia Weber und Vladimir Berg konnten verschiedene Gruppen ausschwärmen, so dass am Ende einige Müllsäcke mit herrenlosem Abfall gefüllt werden konnten.

Anschließend gab es im Gemeindehaus in der Memminger Wanne noch eine kleine Stärkung im Beisein von Oberbürgermeister D. Henle. Dies hatten sich alle redlich verdient!