19.03.2020 /

Corona heißt auch bei uns Veränderung




Wer hätte vor ein paar Wochen gedacht, dass wir uns jetzt in einer solchen Ausnahmesituation befinden würden?

Mit der vom 16.03.2020 von der Landesregierung erlassenen Verordnung über infektionsschützenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Vov-2 (Corona-Verordnung) ist bei uns allen vieles nicht mehr so wie es war.

Mehr denn je, hat Solidarität und Zusammenhalt an Bedeutung gewonnen und die Gesundheit aller zu erhalten, hat oberste Priorität! Aus Verantwortung und zum Schutze sowohl unserer Bewohner, Klienten, Kunden als auch gegenüber unserer Beschäftigten haben wir daher folgende Maßnahmen ergriffen:

♥   In unseren Altenzentren sind die Eingangstüren zum Schutz der BewohnerInnen vorübergehend dauerhaft geschlossen. 
Besuche sind derzeit nicht möglich!

♥   Mit mobiler Pflege durch unsere Sozialstation sowie Essen auf Rädern versorgen wir unsere Kunden nach wie vor unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen!

♥   Die Betreuung von Kunden in der Tagespflege wird vorübergehend eingestellt!

♥   Das Cafe 8, Cafe Treffpunkt im Eugen-Loderer-Altenzentrum sowie das Cafe im Krone Garten in Schnaitheim—sind geschlossen!

♥   In allen Beratungsdiensten/-stellen wie—Jugendmigrationsdienst, Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer oder der Schwangerenberatungsstelle – bitten wir Sie, sich telefonisch bzw. per Email mit den jeweiligen Beratungsstellen in Verbindung zu setzen. Persönliche Beratungen sind nur noch in zwingend notwendigen Ausnahmefällen und nach vorheriger telefonischer Absprache möglich!

♥   Im Bereich der beruflichen Weiterbildung wurden die Kurse unterbrochen und werden je nach Möglichkeit über digitale Lernplattformen fortgesetzt!

♥   Unser Markt für Gebrauchtes ist vorübergehend geschlossen!

♥   Aufträge zur Terminierung von Entrümpelungen bzw. Haushaltsauflösungen führen wir weiterhin telefonisch oder per Email durch!

♥   Arbeiten aus dem Dienstleistungsbereich versuchen wir im Bereich des Möglichen weiterhin auszuführen!

♥   In unseren beiden CAP-Märkte in Heidenheim Mittelrain sowie Bolheim—sind wir verstärkt für SIE da!

♥   Die Betreuung und Beschäftigung in der Werkstatt für psychisch Kranke bleibt vorübergehend auch geschlossen!

Selbstverständlich werden wir auch in dieser Krisensituation nichts unversucht lassen, in den jeweiligen Bereichen für eine bestmögliche Versorgung/Beratung zu sorgen!


Bleiben SIE GESUND!


error: Content is protected !!