QualiA

Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Beschäftigte des § 16i SGB II

KURZBESCHREIBUNG:

Das Projekt hat eine Laufzeit von einem Jahr.

Zur Zielgruppe gehören ehemals Langzeitarbeitslose, die seit 2019 bei der Arbeiterwohlfahrt und Arbeitgebern im Landkreis Heidenheim auf Grundlage des §16i SGB II sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind. Das Projekt soll insgesamt 15 Personen erreichen.

Das Kernziel des Projektes ist,

  • durch den Einsatz verschiedener Kompetenzverfahren Aussagen zur individuellen Planung von Weiterqualifizierungs- bzw. Teilqualifizierungsmodulen zu machen, um die Chance auf eine nachhaltige, unbefristete Beschäftigung auf dem Arbeitsmarkt für den Personenkreis zu erhöhen.

Dabei sind folgende Ziele wichtig:

  • Feststellung vorhandener Fähigkeiten und Kompetenzen mit unterschiedlichen Verfahren (informell/ formal/ persönlich)
  • Individuelle Qualifizierungsplanung: Weiterbildung/ Teilqualifizierung/ Anpassungsqualifizierung
  • Verbesserung der Chancen zur Einmündung in eine nachhaltige, unbefristete Beschäftigung Kooperationspartner des Projektes sind das Jobcenter Heidenheim und die Arbeiterwohlfahrt KV Heidenheim e.V. – Bereich Arbeit und Bildung

 

GEFÖRDERT VOM MINISTERIUM FÜR SOZIALES
UND INTEGRATION BADEN-WÜRTTEMBERG
AUS MITTELN DES EUROPÄISCHEN SOZIALFONDS

 

 

 

 

 

Kontakt

Arbeit und Bildung

 


Bernd Görlach

Talstraße 90
89518 Heidenheim
Tel: 07321 9836 15
Fax: 07321 9836 40
E-Mail: b.goerlach@awo-heidenheim.de

 

 

error: Content is protected !!